Waldrodung in der Niederheide

Am 17. August 2018 wurde in der Niederheide ein Stück Wald an der Hans-Holbein-Straße gerodet. Offensichtlich handelt es nicht um Pflege- oder Holzerntemaßnahmen, sondern um die Vorbereitung einer Zuwegung.

Weiter lesen


Restzahlung erfolgt

Der bereits zugesagte Betrag von € 1.400,00 wurde heute mit dem Vermerk „Klageunterstützung A10“ vom Umweltverband Birkenwerder-Hohen Neuendorf e.V. an den NABU Brandenburg überwiesen. Damit sind insgesamt € 4.800,00 den Klägern zur Verfügung gestellt worden. Vielen Dank noch einmal auf diesem Weg an alle privaten Unterstützer der Aktion!

Weiter lesen


Lärmschutz als Mogelpackung - Novellierung der 16. BImSchV

Am 27. Juni hat der Bundestag die Novellierung der 16. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verkehrslärmschutzverordnung, 18/1280) verabschiedet. Wir bekommen weniger statt mehr Lärmschutz. Der Umweltverband hat einen Brief an die Brandenburger Abgeordneten geschrieben.

Weiter lesen


Stellungnahme B-Plan 56.1 Wildbergplatz

Für das Hohen Neuendorfer Stadtzentrum (Wildbergplatz und Rathaus) wurde ein Architektenwettbewerb durchgeführt und auf Grundlage des Siegerentwurfs wurde jetzt der Vorentwurf für einen B-Plan erstellt. Der Umweltverband hat zu den Plänen einen kritische Stellungnahme verfasst.

Weiter lesen


Großprojekte in Birkenwerder und Hohen Neuendorf

Wir haben unsere Beschreibung der Großprojekte, die Birkenwerder und Hohen Neuendorf betreffen, auf den neuesten Stand gebracht. Denn wir haben leider nicht nur kleine Probleme. Der Umweltverband will die Aktivitäten der Bürgerinitiativen unterstützen.

Weiter lesen